Anlässlich des 22. Welt Qigong- und Taiji-Tag haben die Qigong Schulen Qiwauwau und Thomas Zach TCM aus St.Gallen ein offenes Kennenlerntraining organisiert.

Es haben drei Qigong-Neulinge und fünf Qigong Praktizierende teilgenommen. Selbst aus dem Nachbarstaat Liechtenstein hat ein Qigong Freund den Weg zu uns gefunden, es war also international besetzt.

Die Teilnehmer bekamen Einblick in verschiedene Qigong Arten. Auch konnten sie die unterschiedliche Vermittlung der jeweiligen Instruktoren erleben. Jeder Lehrer hat seine persönlichen Schwerpunkte und seine eigene Charakteristik im Unterrichten.

Das Programm bestand aus Übungen zur Entspannung und zum Einwärmen, wie auch aus einem ganzen System aus der Emei-Schule, für Muskeln und Sehnen. Thomas hat uns zudem einen kurzen Einblick in weitere Qigong Arten gegeben. Die Fünf Tiere mit ihrer etwas quirligen und spielerischen Art und das Wudang Qigong von der Familie Fei, ein weiches und rund fliessendes Qigong.

Der Austausch mit bekannten- und bis dahin unbekannten Interessentinnen und Interessierten der Chinesischen Gesundheits- und Achtsamkeit Trainings war einmal mehr bereichernd. Gerne fördern wir weiterhin den Austausch mit gemeinsamen Treffen!

Wilst du auf dem Laufenden bleiben?
Qiwauwau Newsletter

Jetzt Probetraining bei Qiwauwau vereinbaren!
Pepe anrufen